WIE VIELE BEWEISE HABEN WIR DAFÜR, DASS EKT FOLTER IST? EINE STUNDE UND ZWEIUNDZWANZIG MINUTEN.
Eine schockierende neue Dokumentation der Citizens Commission on Human Rights

DEMNÄCHST

#BanECT
Up Next
Cancel
DREI METHODEN, UM ELEKTROSCHOCK DEN KAMPF ANZUSAGEN.
„Eine Tatsache über EKT: Sie schädigt das Gehirn. Punkt … Die EKT hätte vor 50 Jahren verboten werden sollen.“
– Dr. Norman Shealy, Neurochirurg
WAS IST EKT?

Elektrokrampftherapie oder EKT ist ein Verfahren, das von einigen Psychiatern verwendet wird. Sie lassen Elektrizität von bis zu 460 Volt durch das Gehirn fließen. Warum? Um einen Grand mal Anfall hervorzubringen, von dem sie behaupten, er werde das Gehirn „zurücksetzen“ oder „neu starten“.

Diese Theorie wurde nie nachgewiesen. In der Tat gibt es beträchtliche Beweise dafür, dass die EKT bedeutende und irreversible Gehirnschäden verursacht.

Das menschliche Gehirn ist ein höchst komplexes Organ, das den Körper mit mehr als fünf Billionen Signalen pro Sekunde steuert. Es vollbringt diese Leistung mit etwa einem Achtel der Stromstärke einer Uhrenbatterie. Aber eine EKT Behandlung greift das Gehirn mit 2300 Mal mehr Elektrizität an, als es zum Funktionieren braucht. Dies führt zu schwerem Trauma.

WIE VIELE AUFZÜGE KÖNNEN MIT DER ELEKTRIZITÄT EINER EKT-BEHANDLUNG BETRIEBEN WERDEN? SEHEN SIE SICH DEN DOKUMENTATIONSFILM AN.
TWEETEN

DAS WICHTIGSTE ZUR EKT

  • Die Sterberate der EKT ist 50 Mal höher als die Mordrate der USA.
  • Die Säuglingssterbeziffer nach der Durchführung von EKT an schwangeren Müttern betrug 7,1 %.
  • Bei der EKT werden bis zu 460 Volt Elektrizität durch das Gehirn gesendet, um einen Grand mal Anfall herbeizuführen.
  • Und mit 100.000 Amerikaner, die jedes Jahr EKT erhalten, und das unter Verwendung von insgesamt etwa 260 Dollar an Strom, haben EKT-Psychiater allein in den USA ein 5,4 Milliarden Dollar Schockimperium geschaffen.
  • Das menschliche Gehirn arbeitet mit 0,2 Volt, fast einem Achtel der Stärke einer Uhrenbatterie – 1,5 Volt –, im Vergleich mit bis zu 460 Volt, die bei einer einzigen Schockbehandlung durch das Gehirn strömen, 2300 Mal mehr Elektrizität, als das Gehirn zum Funktionieren braucht.
  • Nebenwirkungen des Elektroschocks umfassen Amnesie (bedeutender und permanenter Gedächtnisverlust), Verwirrung, Orientierungslosigkeit, Apathie, Desinteresse, Kopfschmerzen, Übelkeit, verlangsamte Reaktionszeit, verringerte intellektuelle Funktion und Tod.
  • Kinder im Alter von 0–5 erhalten Schocks unter dem Deckmantel der „Behandlung“.
  • EKT kann einen Rückgang des IQ um 20 bis 40 Punkte verursachen.
  • Die FDA hat nie klinische Studien verlangt, um zu zeigen, dass Elektroschock sicher oder wirksam ist, obwohl er seit über 80 Jahren verwendet wird.

DIE STERBERATE DER ELEKTROKRAMPFTHERAPIE IST 50 MAL HÖHER ALS DIE MORDRATE DER USA. DAS SOLLTE JEDEN SCHOCKIEREN.

Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren, falls diese Zahl Sie beunruhigt. Falls nicht, müssen Sie ein Psychiater sein.

TWEETEN
HELFEN SIE DABEI,
PSYCHIATRISCHEN MISSBRÄUCHEN EIN ENDE ZU SETZEN
CITIZENS COMMISSION ON HUMAN RIGHTS
BERICHTEN SIE PSYCHIATRISCHE MISSBRÄUCHE