Eine CCHR-Wanderausstellung, die in Vancouver, Downtown Eastside, eröffnet wurde, führte zu einer Kampagne um Kanadas First Nations vor den zügellosen psychiatrischen Missbräuchen zu schützen.

Lesen Sie mehr >>
Die CCHR erhebt ihre Stimme gegen die Elektrokonvulsionstherapie, einer psychiatrischen „Behandlung“, von der weder nachgewiesen wurde, dass sie sicher noch effektiv ist. Heute wird sie bei fünfjährigen Kindern und Jüngeren im Namen der „Hilfe“ verwendet und CCHR sagt: „Stoppt diesen Missbrauch!“

Lesen Sie mehr >>
Diane Stein, Präsidentin von CCHR Florida, gewährt einen Einblick darin, was jeder als Teil einer CCHR-Ortsgruppe gegen Missbrauch tun kann.

Lesen Sie mehr >>
Studenteninnen einer nationalen Tagung für Krankenschwestern schätzen die Arbeit von CCHR von ganzem Herzen.

Lesen Sie mehr >>
In Indien wird ein veraltetes Gesetz über geistige Gesundheit überholt, um sicherzustellen, dass kein EKT an Minderjährigen durchgeführt wird und andere missbräuchliche psychiatrische Praktiken ein Ende haben.

Lesen Sie mehr >>
Um künftige Generationen davor zu bewahren, in die gleiche Falle zu tappen, veranstalteten CCHR-Ortsgruppen am Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust Veranstaltungen, um die wahre Quelle der vielen Gräueltaten des Holocaust zu entlarven.

Lesen Sie mehr >>
Massaker machen Schlagzeilen, doch die Psychopharmaka hinter vielen von ihnen werden in den Berichten nicht erwähnt.

Lesen Sie mehr >>
Eine BBC Dokumentation stellt die Frage: Stehen Psychopharmaka hinter Gewalt?

Lesen Sie mehr >>
Durch zwei Jahre andauernde Nachforschungen und eine Kampagne, die öffentliche Empörung auslöste, zwang die CCHR Tokio das japanische nationale Gesundheitsministerium dazu, seinen Aufgaben nachzukommen und psychiatrische Missbräuche einzudämmen.

Lesen Sie mehr >>
Raz Misgav, ein Vater, der zum Anwalt für Kindersorgerecht wurde, verbündet sich mit der CCHR Israel, um Eltern eine Chance im Kampf gegen psychiatrische „Sachverständige“ und die Zwangs-Medikamentierung ihrer Kinder mit Psychopharmaka zu geben.

Lesen Sie mehr >>
Im Anschluss an die Germanwings-Tragödie setzte sich die CCHR – in Deutschland als Kommission für Verstöße der Psychiatrie gegen Menschenrechte e. V. (KVPM) bekannt – dafür ein, die Fluggesetze zu ändern und Psychiater für ihre Ergebnisse verantwortlich zu machen.

Lesen Sie mehr >>
Zwei Abgeordnete des Bundesstaats Pennsylvania bringen einen Gesetzentwurf ein, um Kinder vor Elektroschock zu schützen.

Lesen Sie mehr >>
Ein König und sein Volk schließen sich der CCHR an und protestieren beim internationalen Kongress der World Psychiatric Association, um ihre zukünftige Generation zu schützen.

Lesen Sie mehr >>
In einem Land mit einer der weltweit höchsten Verschreibungsraten von Stimulanzien an Kinder eröffnet die CCHR eine Ausstellung, die die Fakten zeigt. Dies bewegt einen König, eine bessere Zukunft für sein Volk zu verlangen.

Lesen Sie mehr >>
Ein Hersteller von EKT-Geräten wird unter die Lupe genommen, da er Beschwerden von Patienten ignorierte und Gefahren der „Behandlung“ herunterspielte.

Lesen Sie mehr >>
Psychiater, die Schmiergelder von Pharmafirmen annehmen oder falsche Heilungserfolge anpreisen, kommen jetzt nicht mehr so leicht davon.

Lesen Sie mehr >>
Als der siebenjährigen Sydney Psychopharmaka verschrieben wurden, wurde sie zu einer „leeren Menschenhülse“. Sie wäre vielleicht verloren gewesen, hätte ihre sie über alles liebende Schwester nicht alles daran gesetzt, sie zurückzuholen.

Lesen Sie mehr >>
Als alles aussichtslos für den „Aloha Staat“ Hawaii erschien, verschickte die CCHR Fakten über Psychopharmaka an alle Abgeordneten und brachte so die Gesetzesvorlage in letzter Minute zu Fall.

Lesen Sie mehr >>
DOWNLOADS